„Der Junge auf dem Berg“ von John Boyne mit „Buxtehuder Bulle“ ausgezeichnet

Der_Junge_auf_dem_Berg
Der irische Bestseller-Autor John Boyne hat am  22. Januar den mit 5.000 Euro dotierten Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bulle erhalten. „Ich fühle mich zu tiefst geehrt, diesen Preis bekommen zu haben“, sagte der 1971 geborene Ire bei der offiziellen Preisverleihung in Buxtehude. Boyne ist für seinen Jugendroman „Der Junge auf dem Berg“ („The Boy at the Top of the Mountain“), erschienen im Fischer-Verlag in der Übersetzung von Ilse Layer, ausgezeichnet worden. Weiterlesen

Werbeanzeigen

„Onkel Stan und Dan und das fast ganz ungeplante Abenteuer“ von A.L. Kennedy

Onkel_Stan_Cover.inddDan, der Dachs, lebt allein in seiner gemütlichen Höhle. Er isst und trinkt gern: heiße Schokolade und Salatsandwich. Doch gleich zu Beginn der Geschichte wird er entführt von zwei schrecklichen Schwestern, die den friedlichen, kleinen Dachs gegen gefährliche Kampfhunde in den Ring schicken und anschließend zu Dachspastete verarbeiten wollen. Das sind sehr sehr ungemütlich Aussichten… Weiterlesen

„Eine Insel zwischen Himmel und Meer“ von Lauren Wolk

insel:himmel:meerDas Mädchen Crow ist auf einer Insel zwischen Himmel und Meer aufgewachsen. Als Neugeborenes, kaum ein paar Stunden alt, wird sie in einem kleinen Boot an den Strand gespült. Ein Mann namens Osh nimmt sie bei sich auf. Crow ist bei ihm glücklich, aber irgendwann möchte sie wissen, wer sie ist… Weiterlesen

„Kirschendiebe“ von Anke Bär

U_5997_1A_KIRSCHENDIEBE.IND12Wer noch nicht selbst Hühner gehalten hat, weiß wohl nicht, wie es sich anfühlt, einem Huhn den Finger in den Po zu stecken. Wenn der Finger an etwas Hartes stößt, dann wird es bald ein Ei legen und das Huhn muss besonders beaufsichtigt werden. Kindheitserfahrungen dieser Art macht die elfjährige Lotte in ersten Jahren nach dem zweiten Weltkrieg. Weiterlesen

Deutscher Jugendliteraturpreis 2017

U_5874_1A_SALLY_JONES_MORD_OHNE_LEICHE.IND11Am 13.Oktober wurde auf der Frankfurter Buchmesse erneut der wichtigste Preis der Kinder- und Jugendbuchszene vergeben. Er wird jedes Jahr mit Spannung erwartet, ist er doch eine große Anerkennung für die Leistung der ausgezeichneten Verlage. Und verkaufen tun sich die Bücher anschließend auch besser…

Hier sind die Preisträger! Weiterlesen

„Wie ein Himmel voller Seehunde“ von Sara Lövestam

lövestam_978-3-499-21768-5.inddAnna und Lollo leben in ganz unterschiedlichen Welten. Auf einer Insel in den schwedischen Schären treffen sie aufeinander und erleben zwei Wochen, die alles durcheinanderwirbeln. Zwei Mädchen und die erste Liebe… Weiterlesen

Nominiert für den deutschen Hörbuchpreis BEO: „Kommissar Gordon“ und „Emil und die Detektive“

Kommissar-Gordon-Doch-noch-ein-FallKommissar Gordon hält es nicht lange in seinem Urlaub aus. Das ist auch gut so, denn Kommissarin Buffy braucht seine Hilfe. Im Wald sind zwei Kinder verschwunden. Einfach weg! Nun ist wirklich Eile geboten. Gordon und Buffy nehmen die Ermittlungen auf – und alle Tiere des Waldes stehen Ihnen zur Seite. Weiterlesen

„25 Jahre Regenbogenfisch“ – Interview mit Marcus Pfister

cov_RBF_1_HC_NSV_NSB_ReDe_Jub_BS_korr_fuer 3D-Ansicht.inddKennt ihr den „Regenbogenfisch“? Bestimmt. Denn die Bücher wurden auf der ganzen Welt 30 Millionen Mal verkauft und z.B. in Sprachen wie Italienisch, Französisch und Japanisch übersetzt. Der Regenbogenfisch ist kein gewöhnlicher Fisch, sondern der schönste im ganzen Ozean. Weil die Figur des Regenbogenfisches so beliebt ist, gibt es auch Kuscheltiere, Freundschaftsbücher und viele andere Dinge mit dem Motiv. In diesem Jahr wird der Regenbogenfisch 25 Jahre alt. Den KinderBuchExperten erzählt Autor Marcus Pfister, wie das Buch entstand. Weiterlesen

„Hieronymus“ von The Tjong Khing, empfohlen von den Kindern der Nord-Grundschule

ehieronymus1in Junge geht aus seinem Haus, mit seinem Hund, seinem Ball und seinem Rucksack. Er möchte vielleicht einen Ausflug machen. Er kommt an eine Klippe, der Ball fällt hinunter, der Junge versucht ihn aufzufangen und fällt hinterher. Der Hund bleibt oben auf dem Felsen und schaut hinterher.
Weiterlesen