Codewort 007 – Alarm im Advent


Geheimagenten-007Ein neues Weihnachtsabenteuer der Geheimagenten 007. Wer es noch nicht weiß: 007, das sind Bella, Max und Pelle aus Berlin-Kreuzberg. Vor dem Café au Spree bemerkt Bella viele Weihnachtsmänner. Aber einen nach dem anderen verschwindet…

Pelle, Max und Bella sind die Geheimagenten 007. Bella entdeckt einen neuen Fall für 007. Vor dem Café au Spree stehen viele Weihnachtsmänner, mal in rot, blau, gelb oder auch in grün. Doch gibt es einen Weihnachtsmann, der bunte Visitenkarten verteilt. Unten auf jeder Karte steht der Name Askan Mendel. Nach ein paar Tagen verschwindet dieser aber vor dem Café. Ab dann verschwindet  jeden Tag ein anderer Weihnachtsmann wie vom Erdboden verschluckt. Gibt es einen Weihnachtsmannmörder? Wer kann es gewesen sein? Kommen die Weihnachtsmänner wieder? Fragen über Fragen, die sie beantworten müssen.

Codewort 007 – Alarm im Advent ist ein sehr spannendes Buch. Es ist geheimnisvoll und gut geschrieben. Es hat 24 Kapitel. Ich finde es gut, dass an jedem Tag in der Adventszeit etwas Neues passiert. Es hat mir großen Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Besonders toll finde ich, dass die Geschichte in Berlin spielt. Wart ihr schon mal in Kreuzberg im Bergmannkiez? Vielleicht findet ihr ja das Cafe au Spree und die coolen Agenten und macht euch mit auf die Suche.

Antonia Michaelis, Oetinger Verlag, Oktober 2012, 208 Seiten, € 12 , ab 9 Jahren

Caroline Obermeier, 12 Jahre

Advertisements

5 Gedanken zu „Codewort 007 – Alarm im Advent

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s