Hörbücher für Kinder zu Weihnachten 2


murks-magie1In den Weihnachtstagen kann man gar nicht genug davon bekommen: Tee, Wolldecke, Sofa, Kerze und Hörbuch! Deshalb nochmal zwei wunderbar schräge Bücher für die ganze Familie, in der Vorleserolle jeweils genial besetzt: Anna Thalbach und Christoph Maria Herbst.

„Nory Horace versuchte, sich in eine Katze zu verwandeln. Es musste eine schwarze Katze sein. Und sie musste eine perfekte Katzenform haben. (…) Katze, Katze, Katze, wiederholte sie in Gedanken. Sie versteckte sich für den Fall, dass etwas schieflief. Aber falls etwas richtig schieflief, wäre sie nah genug, damit ihr Bruder oder ihre Schwester sie hörte, falls sie um Hilfe rief. Oder um Hilfe miaute.“

Und meistens läuft etwas schief, wenn Nory zaubert. Ihre Magie ist vermurkst. Nory möchte unbedingt nach den Ferien die Genie-Akademie besuchen und probt für die Aufnahmeprüfung, aber wie meistens mischt sich ein anderes Tier mit der angestrebten Katze, diesmal ist es ein Biber:

Wenn das morgen beim großen Test passiert, falle ich durch. Ich sollte mich zurückverwandeln und es nochmal probieren, jetzt gleich. Der Biber-Katzen-Teil in Nory wollte allerdings nicht hören, ihm war der große Test völlig egal. Biber-Katzen-Nory wollte Sachen zerkauen mit ihren tollen Biberzähnen. Sie durchsuchte die Garage. Holz! Wo war hier das Holz? Muss kauen, dachte Biberkatzen-Nory.  Muss Biberdamm bauen. Nein! Nein!, protestierte die leise Stimme von Menschen-Nory.“

Nory schafft es nicht auf die Genie-Akademie, deren Direktor auch noch ihr Vater ist. Sie kommt mit anderen so genannten ‚vermurksten’ Kindern in eine Zick-Zack-Klasse – ein Junge schwebt ständig unter der Decke, ein anderer verwandelt sich aus Versehen immer wieder in einen Stein, und ein Mädchen kann es regnen lassen, aber nur drinnen.

Für die „Murks-Magie“-Serie haben sich drei erfolgreiche amerikanische Autorinnen zusammengeschlossen: Sarah Mlynowski, Lauren Myracle und Emily Jenkins. Das erste Buch „Das verflixte Klassen-Schlamassel“ ist ein engagiertes Plädoyer dafür, zu seinen magischen Kräften zu stehen und ihre Vorteile zu nutzen, auch wenn sie aus Sicht der anderen vermurkst sind. Nory ist ein Mädchen mit dunkler Haut, auch dies eine Besonderheit unter den Kinderbuch-Heldinnen.

Anna Thalbach als Sprecherin gelingen deftige Töne genauso wie zärtliche, Murks-Tiere wie Batze, Stinkefant oder Tintenhund lässt sie mit ihrer Stimme lebendig werden. Herrlich sanfte Anarchie! Eigentlich für Mädchen und Jungen ab 8, sorgt aber garantiert für gute Laune in der ganzen Familie.

Miles Niles - Schlimmer geht immer von Jory JohnDass das amerikanische Kinderbuch Miles & Niles von Christoph Maria Herbst, dem ehemaligen Stromberg-Darsteller, gelesen wird, passt genau zu dem speziellen, sehr schrägen Humor, der Miles & Niles jetzt schon, kurz nach Erscheinen des zweiten Bandes, den Status eines Kultbuches verschafft hat. Während sich im ersten Teil die beiden Jungs gegenseitig mit ihren Streichen zu übertrumpfen suchen, haben sie sich in der Fortsetzung „Schlimmer geht immer“ zusammen getan und gemeinsam den „Trickser-Schwur“ abgelegt.

„Bei meiner Ehre schöre ich, nach besten Kräften Unfug zu treiben, durcheinanderzuwirbeln, aber nichts zu zerstören, bloßzustellen und Spaß zu machen, mit Streichen, Unsinn, Schwindel, Tricks, und zu beweisen, dass die Welt verkehrt herum besser aussieht.“

Miles & Niles machen mit Streichen ihrem Schulleiter Barkins das Leben schwer. Zum Beispiel streichen sie die Unterseite seines Autos mit einem so stinkigen Käse ein, dass dieser die ungewaschenen Füße seines pubertierenden Sohnes dafür verantwortlich macht. Und dieser Schulleiter Barkins ist ein unerträglicher Wichtigtuer:

„’Ein Schulleiter hört nicht auf, ein Schulleiter zu sein, wenn er seine Schule verlässt. Ein Schulleiter ist immer ein Schulleiter. Auch in einem Restaurant. Auch an einem Sonntag.’ – ‚Okay’, sagte Donna, die nicht begriff, wie sie in dieses Gespräch geraten war oder wieso es immer noch anhielt. ‚Tja dann…Hübsche Schulleitertasche.’ – ‚Danke’, sagte Schulleiter Barkin. Sieg auf der ganzen Linie!“

Doch Miles & Niles treiben es so weit, dass der Schulleiter seines Amtes enthoben und durch dessen strengen Vater ersetzt wird. Und so tritt ein, was die beiden Jungs sich niemals hätten vorstellen können: Sie wünschen sich ihren alten Schulleiter Barkins zurück…

Man spürt den Spaß, den das Autorenpaar Jory John und Mac Barnett wohl hatten, als sie sich gemeinsam z.B. mit endlosen Käse-Listen über die amerikanische Provinz lustig machten:

„Es gab insgesamt 27 Sorten: Butterkäse. Cheddar (mild). Cheddar (medium). Cheddar (kräftig). Cheddar (extrakräftig). Colby. Colby Jack (jung). Colby jack (mittelalt). Emmentaler.“

Und genau diesen Spaß kostet auch Sprecher Christoph Maria Herbst voll aus. Das Buch „Miles & Niles“, für Kinder ab 10, ist eines, das polarisiert. Manche werden es seltsam finden, viele andere einfach nur – wunderbar.

Regine Bruckmann

Sarah Mlynowski, Emily Jenkins, Lauren Myracle, Murks Magie – das verflixte Klassenschlamassel, gekürzte Lesung mit Anna Thalbach, Verlag DAV, März 2016, 2 CDs, Laufzeit 2:31 h, € 12,99, ab 8 Jahren

Jory John, Mac Barnett, Miles&Niles – Schlimmer geht immer, ungekürzte Lesung mit Christoph Maria Herbst, Verlag Randomhouse, Juni 2016, 3 CDs, Laufzeit 3:42 h, E 14,99, ab 8 Jahren

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s