„Der Junge auf dem Berg“ von John Boyne mit „Buxtehuder Bulle“ ausgezeichnet


Der_Junge_auf_dem_Berg
Der irische Bestseller-Autor John Boyne hat am  22. Januar den mit 5.000 Euro dotierten Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bulle erhalten. „Ich fühle mich zu tiefst geehrt, diesen Preis bekommen zu haben“, sagte der 1971 geborene Ire bei der offiziellen Preisverleihung in Buxtehude. Boyne ist für seinen Jugendroman „Der Junge auf dem Berg“ („The Boy at the Top of the Mountain“), erschienen im Fischer-Verlag in der Übersetzung von Ilse Layer, ausgezeichnet worden.

Brückenschlag zwischen den Generationen geschafft

Der Roman erzählt die Geschichte von Pierrot, Sohn einer Französin und eines Deutschen, der seine Eltern verliert und von seiner Tante in den deutschen Haushalt mitgenommen wird, in dem sie in Diensten steht: der Berghof – Adolf Hitlers Sommerresidenz. Schnell gerät der Junge unter den direkten Einfluss des Führers…

Der Laudator David Safier, selbst mit dem Buxtehuder Bullen 2014 ausgezeichnet worden, lobte das „emotional wahre“ Buch: „Sie, lieber John Boyne, helfen uns mit ihrem Werk Wunden zu heilen, die von Generation zu Generation vererbt werden.“ Er hob hervor, wie wichtig es sei, an den Holocaust zu erinnern, „in einer Zeit, in der die Zeitzeugen langsam alle gestorben sind – Opfer, Täter und Mitläufer – sind wir Geschichtenerzähler gefordert, den Brückenschlag zwischen den Generationen zu schaffen.“ Das sei Boyne auf bewundernswerte Weise gelungen.

Boyne empfindet Preis als besondere Ehre

John Boyne betonte, dass der Buxtehuder Bulle für ihn allein deswegen eine besondere Bedeutung habe, weil er von einer Leser-Jury entschieden werde: „Elf Jugendliche und elf Erwachsene, das ist einmalig; das ist eine besondere Ehre.“ Die Auszeichnung zeige ihm, dass sein Ansatz, sich den Ereignissen Nazi-Deutschlands aus der Perspektive eines Kindes zu nähern ebenso honoriert werde, wie die Tatsache, dass seine Hauptfigur vom unschuldigen Kind zum Täter wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s