„Gangsta-Oma“ und „Terror-Tantchen“ von David Walliams

Gangsta-OmaFür Liebhaber von britischem Humor, skurrilen Figuren und drastischen Szenen ist der Autor David Walliams bestens geeignet. Auch wenn er an das feine Genie seines Vaters im Geiste Roald Dahl nicht ganz herankommt, schreibt er doch höchst vergnügliche Kinderbücher. In England ist der Autor, der auch als Schauspieler in der Comedy-Serie „Little Britain“ mitspielt, sehr bekannt und erfolgreich.   Weiterlesen

Advertisements

„Ich mag besondere Menschen, vielleicht weil ich selbst immer ein bisschen besonders war.“

antje-herden Wenn die heute 44jährige Kinderbuchautorin Antje Herden sich zurück an ihre Grundschulzeit erinnert, dann denkt sie an die unzähligen Bücher, in die sie jeden Tag nach der Schule stundenlang abtauchte. Sie war eine solche Leseratte, dass sie erst einmal lernen musste, echte Freunde zu finden. Auch heute noch lebt Antje Herden am liebsten in ihren Geschichten, z.B. in der „Weltretter-Triologie“, und die hat sie gerade auf der lit.kid.cologne eindrucksvoll vorgestellt. Danach gab´s ein Interview über ihr „wildes, buntes Leben“. Weiterlesen

„Die fabelhaften Abenteuer von Flora und Ulysses“ von Kate Di Camillo

flora_und_ulyssesFlora ist ein zorniges, 10jähriges Mädchen, das die Superhelden in ihren Comics viel lieber mag als die kitschigen Liebesgeschichten in den Romanen ihrer Mutter. Eines Tages wird vor Floras Augen ein Eichhörnchen durch eine Begegnung mit einem ultrastarken Staubsauger zufällig in einen Superhelden verwandelt… Weiterlesen

„Die Karlsson-Kinder – Spukgestalten und Spione“ von Katarina Mazetti

Die_Karlsson_KInderFerien bei der Tante auf einer kleinen Insel. Das kann heiter werden! Nicht ganz freiwillig müssen die vier Karlsson-Kinder, bei ihrer Tante Frida die Sommerferien verbringen. Julia und ihre Schwester Hummel, sowie ihre beiden Cousins, Alex und Georg sind von dieser Art Urlaub zu machen, überhaupt nicht begeistert. Sie kennen sich noch nicht einmal! Weiterlesen

„Violetta Winzig – ein fischstäbchengroßes Abenteuer“ von Lou Kuenzler

violetta_winzigVioletta ist ein kleines Mädchen. Ihr Traum ist es, endlich 1 Meter 40 groß zu sein. Denn so groß muss man sein, um mit dem Silberblitz fahren zu dürfen, das ist die tollste Achterbahn der Welt. Endlich ist es so weit: Gemeinsam mit der Familie geht Violetta in den Freizeitpark. Aber dann passiert unerwartet etwas ganz Merkwürdiges… Weiterlesen

„Nerd forever – Im Würgegriff der Schule“ von Manfred Theisen und Fabrice Boursier

nerd-forever_coverIch Nerd ist extrem hochbegabt, trägt eine Monsterbrille und verträgt keine Milch, nur Soda. Aufgrund seiner Begabung muss er nicht zur Schule gehen, sondern sich nur jedes Halbjahr vom Schulinspektor Professor Pisa  testen lassen. Ich Nerd lebt  indoor, zusammen mit seinen 84 Millionen Freunden auf facebook. Die Außenwelt  ist völlig eliminiert. Das ändert sich schlagartig, als seine Schwester Extreme Nerd bei einem Streit seinen Computer schrottet. Eine Katastrophe! Denn wenn Ich Nerd sich einen neuen Computer besorgen will, muss er raus, ins Real Life! Weiterlesen

Widerspruch zwecklos oder wie man eine polnische Mutter überlebt

POLNISCHE_MUTTER_CoverEndlich Sommerferien! Eigentlich möchte Alicja nun wie jeder andere schwedische Teenager am Strand liegen, sich mit den besten Freundinnen verabreden und Eis essen. Doch ihre Mutter macht ihr einen Strich durch die Rechnung… Weiterlesen

Die Kurzhosengang – Das Totem von Okkerville

Die Kurzhosengang und das Totem von Okkerville von Zoran DrvenkarSnickers, Island, Rudolpho und Zement – das sind seltsamen Namen der Kurzhosengang. Die vier kanadischen Jungs erleben inzwischen ihr gemeinsames drittes Abenteuer.  Sie leben in der kleinen Stadt Okkerville hundert Kilometer nördlich von Toronto.  In dieser Geschichte geht es um das Totem  des kleinen Städtchens. Das Totem ist der persönliche Schutzgeist von Okkerville und plötzlich verschwunden. Weiterlesen

Die Kurzhosengang

Kurzhosengang1Die Kurzhosengang ist in ganz Kanada berühmt. Sie braucht nur kurz ihre Muskeln anzuspannen, dann seht ihr, was ihr davon habt. Keiner weiß so genau, wie Rudolpho, Snickers, Island und Zement eigentlich  zur Kurzhosengang wurden. Die Jungs kommen sogar ins Fernsehen, um ‚ihre‘ Geschichte zu erzählen. Aber leider hat jeder der vier Freunde eine andere Fassung zu bieten…

Weiterlesen

Die Rückkehr der Kurzhosengang

Nach ihrem Fernsehauftritt in Toronto kehrt die Kurzhosengang nach Okkerville zurück. Und alles scheint wieder normal, bis Zement am nächsten Tag verschwindet. Wurde er entführt oder hat er sich verirrt? Und dann ist da noch die Pauli-Gang, die es anscheinend auch auf Zement abgesehen hat. Und was hat das alles mit den Brüdern Iwan und Alexei zu tun, denen das Kino in Okkerville gehört? Die Fragen häufen sich. Weiterlesen