Hörbuchtipps zu Weihnachten

feder-_greif_horbuchZwei großartige und unseren Ohren wohl bekannte Sprecher klingen durch Wohn- und Kinderzimmer: Rainer Strecker bringt mal wieder Fabelwesen und Menschen auf hundert verschiedenen Arten im neuen Cornelia-Funke-Buch zum Sprechen („Die Feder eines Greifs“, Jürgen Thormann knarzt sich englisch altmodisch durch die wunderschöne Geschichte von Judith Kerr („EinSeehund für Herrn Albert“). Hinhören! Weiterlesen

„In meinem Kopf gibt es nur Sommer und Landleben.“ – Sven Nordqvist wird 70! Ein Gespräch mit dem berühmten Schöpfer von „Petterson und Findus“

Nordqvist_BilderreiseSven Nordqvist ist ein hochgewachsener, schmaler Mann mit eindringlichem Blick und einer leisen, zurückhaltenden Art. An der Kunsthochschule wird er als junger Mann nicht aufgenommen, also studiert Nordqvist Architektur. Er arbeitet als Werbetexter und Grafiker, sein Geld verdiente er bald mit Gruß- und Weihnachtspostkarten. Den Kinderbuchmarkt hält er für besetzt, er hat keine Ahnung, wie er dort hineinkommen soll. Aber dann gewinnt er 1982 einen Bilderbuch-Wettbewerb und ein Jahr später entsteht das erste Buch von Petterson, der auf schwedisch „Pettson“ heißt, und seinem Kater Findus. Weiterlesen

„Ich mag besondere Menschen, vielleicht weil ich selbst immer ein bisschen besonders war.“

antje-herden Wenn die heute 44jährige Kinderbuchautorin Antje Herden sich zurück an ihre Grundschulzeit erinnert, dann denkt sie an die unzähligen Bücher, in die sie jeden Tag nach der Schule stundenlang abtauchte. Sie war eine solche Leseratte, dass sie erst einmal lernen musste, echte Freunde zu finden. Auch heute noch lebt Antje Herden am liebsten in ihren Geschichten, z.B. in der „Weltretter-Triologie“, und die hat sie gerade auf der lit.kid.cologne eindrucksvoll vorgestellt. Danach gab´s ein Interview über ihr „wildes, buntes Leben“. Weiterlesen

„Die Mitte von allem“ von Anna Shinoda

Mitte_von_allemFür Clare ist Luke alles – ein verständnisvoller großer Bruder, ein Beschützer und ein Held! Mit Luke hat Clare schwimmen gelernt. Aber wie gut kennt sie ihn wirklich? Seit ihrer Kindheit sitzt er immer wieder im Gefängnis. Was hat er alles getan, von dem Clare nichts weiß? Weiterlesen

„Die fabelhaften Abenteuer von Flora und Ulysses“ von Kate Di Camillo

flora_und_ulyssesFlora ist ein zorniges, 10jähriges Mädchen, das die Superhelden in ihren Comics viel lieber mag als die kitschigen Liebesgeschichten in den Romanen ihrer Mutter. Eines Tages wird vor Floras Augen ein Eichhörnchen durch eine Begegnung mit einem ultrastarken Staubsauger zufällig in einen Superhelden verwandelt… Weiterlesen

„Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen“ von Claudia Schreiber

sultan _und_kotzbrockenAch, es ist so bequem, auf einem hohen Kissenberg zu sitzen…und es ist so einfach, seinen Diener immerzu herum kommandieren oder ihn sogar beschimpfen zu können. Sultan geht es richtig gut und seinen 40 Frauen auch. Doch dann kommt dieser Brief – nur durch eine Verwechslung, so heißt es auf einmal, ist der Sultan auf den Thron gelangt, eine Nachricht, die den Herrscher völlig unvorbereitet trifft… Weiterlesen

Pixie wird 60! Große Autoren gratulieren Pixi

60_Jahre_Pixi_Patch_previewEin magisches Quadrat: 10 mal 10 Zentimeter, eine vierfarbig illustrierte Geschichte auf 24 Seiten, das erste und günstigste Taschenbuch im Leben – das Pixi-Buch. 1954 ins Leben gerufen vom Verleger Per Hjald Carlsen, der nach einem Weg gesucht hatte, qualitativ hochwertige Bilderbücher möglichst preisgünstig anbieten zu können. Weiterlesen

„5 Yetis suchen ein Zuhause“ von Eva Ibbotson

fuenf_yetis_suchen_ein_zuhause_cover_buchLady Agatha kümmert sich wie eine Mutter um die Yetis in einem entlegenen Tal im Himalaya. Aber als sie fürchtet, die Yetis  könnten von Menschen entdeckt werden, schickt sie die Schneemenschen auf eine lange abenteuerliche Reise in ihre weit entfernte Heimat England. Ob sie dort wohl willkommen sind? Weiterlesen

Die Kurzhosengang – Das Totem von Okkerville

Die Kurzhosengang und das Totem von Okkerville von Zoran DrvenkarSnickers, Island, Rudolpho und Zement – das sind seltsamen Namen der Kurzhosengang. Die vier kanadischen Jungs erleben inzwischen ihr gemeinsames drittes Abenteuer.  Sie leben in der kleinen Stadt Okkerville hundert Kilometer nördlich von Toronto.  In dieser Geschichte geht es um das Totem  des kleinen Städtchens. Das Totem ist der persönliche Schutzgeist von Okkerville und plötzlich verschwunden. Weiterlesen

Die Kurzhosengang

Kurzhosengang1Die Kurzhosengang ist in ganz Kanada berühmt. Sie braucht nur kurz ihre Muskeln anzuspannen, dann seht ihr, was ihr davon habt. Keiner weiß so genau, wie Rudolpho, Snickers, Island und Zement eigentlich  zur Kurzhosengang wurden. Die Jungs kommen sogar ins Fernsehen, um ‚ihre‘ Geschichte zu erzählen. Aber leider hat jeder der vier Freunde eine andere Fassung zu bieten…

Weiterlesen

Wir beide, irgendwann

Eigentlich ist Emma ein ganz normaler Teenager, der vor allem ihre Freunde und den nächsten Wettkampf im Kopf hat. Doch das ändert sich schlagartig, als sie ihren ersten Computer bekommt, sich im Internet einloggt und die Seite Facebook entdeckt, mit der sie 15 Jahre in die Zukunft sehen kann. Und ihre Zukunft sieht nicht gerade rosig aus… Weiterlesen